Das Projekt TRIUMPH TE-1: Die Entwicklung eines britischen Elektromotorrads

23.03.2021

TRIUMPH Motorcycles und die weiteren Partner des Projektes TE-1 liegen bei der Entwicklung eines innovativen britischen Elektromotorrads gut im Zeitplan. Mit Abschluß der Phase 2 des auf vier Entwicklungsphasen angelegten Projekts ziehen die Partner eine erste Zwischenbilanz und präsentieren das Layout des elektrischen Antriebsstrangs sowie der Batterie und zeigen die ersten Styling-Skizzen für den endgültigen Prototyp des „Project TE-1”.

Mit der Erreichung der zu Beginn des TE-1-Projekts im Mai 2019 angekündigten Ziele, die sich auf die Entwicklung hochentwickelter und innovativer Technologien für Elektromotorräder konzentriert, liegt die gewinnbringende Zusammenarbeit bei diesem Projekt gut im Plan. Beteiligt sind die Firmen TRIUMPH Motorcycles, Williams Advanced Engineering und Integral Powertrain Ltd sowie das Institut WMG an der University of Warwick, finanziert durch das Office for Zero Emission Vehicles.

Einschließlich der Innovationen im Design von Batterie und Antriebsstrang übertreffen die ersten Testergebnisse die aktuellen Benchmarks bei weitem. Die Entwicklungen in Bezug auf Leistung, Effizienz und Reichweite versetzen das Projekt TE-1 in die Lage, die Ziele der Partnerschaft vollständig zu erfüllen: Zum einen, um die Glaubwürdigkeit und das Profil der britischen Industrie zu verbessern und zum anderen, um einen wesentlichen Beitrag zur zukünftigen Elektromotorradstrategie von TRIUMPH zu leisten.

Dealer Locator

No Results Available